Startseite > Leistungen > Akupunktur

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Seit Jahren gilt die geburtsvorbereitende Akupunktur als wissenschaftlich anerkannte Methode zur Erleichterung der Geburt. Mehrere Untersuchungen belegen einen positiven Effekt auf Geburtsdauer und Schmerzempfinden, wenn die Schwangere einmal wöchentlich von der 36.Schwangerschaftswoche an bis zur Geburt akupunktiert wird.
Die Nadeln werden in Punkte an Unterschenkeln und Füßen unter die Haut gesetzt und verbleiben dort 20 Minuten, bevor sie wieder entfernt werden.

Dr.med.Römer schreibt in Gynecol Tribune:" Schwangere, die die geburtsvorbereitende Akupunktur durchführten, hatten einen geburtsreifen Muttermund zu Wehenbeginn und eine um ca. 2 Stunden kürzere Geburt."

Leider ist es grundsätzlich nicht erlaubt, die Kosten für die geburtsvorbereitende Akupunktur den Krankenkassen in Rechnung zu stellen.

Termine nach Vereinbarung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.