Hebammenpraxis Annette Höning

Corona-Virus

Eintrag vom 06.01.2021

Hebammen gehören zu der Gruppe der sogenannten "Schlüsselpersonen", deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung dienen.

Ziel ist es, eine Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) einzudämmen und hierdurch gesundheitliche Risiken für Hebammen sowie Versicherte und ihre Kinder bestmöglich zu vermeiden.

WICHTIGE HINWEISE!

Ich arbeite in gesundem Zustand  in meinen Praxisräumen in Lüdinghausen.

Ich informiere mich regelmäßig über den aktuellen Stand, sowie Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und des Deutschen Hebammenverbandes. Auch Sie können über die Seite www.kreis-coesfeld.de regionale Informationen einholen.

Ich bitte Sie, bei Infektionsanzeichen (bei sich, dem Partner, einem Geschwisterkind oder Ihrem Neugeborenem) mir umgehend Bescheid zu geben. Das gilt auch, bei  Kontakt mit einer Corona-positiv getesteten  Person! Sie haben auch bei mir die Möglichkeit, einen Corona-Schnelltest machen zu lassen.

Bei möglichen Symptomen, wie Halsschmerzen, Husten, Fieber und Atembeschwerden, ist sofort der behandelnde Arzt zu kontaktieren!

Zu meinem Eigenschutz und dem Schutz anderer, bitte ich alle Schwangeren und Frischentbundenen alleine (mit Sgl.) in meine Praxis zu kommen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, über Telefonate (Videochat) Informationen zu erhalten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für das Jahr 2021 und bleiben Sie gesund!

 

 

Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.